Aufwickelmodul der Hochleistungsklasse

Der Aufwickler RW8 setzt neue Massstäbe

Mit dem neuen Aufwickler RW8 der neuesten Generation 8 können Rollen bis zu 900 kg aufgewickelt werden. Damit lassen sich auch hoch veredelte Papiere in Rollen bis 1320 mm (52″) Durchmesser und 570 mm (22,5″) Breite verarbeiten. Der RW8 ist robust gebaut für den 24/7-Betrieb, erlaubt einen schnelleren Rollenwechsel mit automatisierter Einrichtfunktion und hat eine höhere Produktionsgeschwindigkeit mit bis zu 250 m/min. Zudem erlaubt der Aufwickler eine Rollenbreite bis zu 22,5 Zoll und bietet eine einfachere Bedienung im Vergleich zu seinem Vorgänger der POPP6-Modelllinie. Als weiteres Feature wird auf dem Display die Restlaufzeit und Restlaufmeter angezeigt, was dem Operator die Arbeit vereinfacht und somit die Effizienz steigert.

Zur Entnahme von Papierrollen bietet der neue GEN8 Aufwickler RW8 gleich zwei Möglichkeiten. Neben der Entnahme durch eine optional erhältliche Rollenlafette direkt aus dem Aufwickler, können die Papierrollen auch auf einer EURO-Palette (800 mm breit x 1200 mm lang) entnommen werden.

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

Optionen

Optional kann der Aufwickler RW8 mit einer Bahnspannungseinheit für bis zu 300 Newton ausgerüstet werden.

RW8 (Bedienerseite links)

Gestreckte Bahn (Tight Web)

Lose Bahn (Slack Web)

mit Bahnspannung (Tension)


Mittel- und Randbeschnitt

Mittelschnitt

Symmetrischer Mittelschnitt mit einem Papiergewicht von 40 – 300 g/m2.

Randbeschnitt

Die Randbeschnittbreite beträgt 8 – 25 mm bei einem möglichen Papiergewicht von 55 – 300 g/m2. Für die Entsorgung vom Randbeschnitt wird ein Absaugsystem benötigt.

Mittel- und Randschnitt

Bei dieser Kombi-Lösung kann bei Bedarf sowohl der Mittel- wie auch der Randbeschnitt gleichzeitig miteinander eingesetzt werden.


Überzeugen Sie sich selbst im Video: