Hunkeler Innovationdays: Verschiebung um ein Jahr auf 2022

25.03.2020

Die Hunkeler Innovationdays werden neu vom 21. bis 24. Februar 2022 auf dem Messeareal Luzern (Schweiz) ausgetragen. Das internationale Branchentreffen steht ganz im Zeichen des Hochleistungs-Digitaldrucks und -Finishing.

Die vom 22.bis 25. Februar 2021 geplanten Hunkeler Innovationdays werden um ein Jahr auf den 21. bis 24. Februar 2022 verschoben. Grund dafür sind die Verschiebungen der Messeaustragungen infolge der Verbreitung des Coronavirus. Da sich die Drupa Düsseldorf nun auf den April 2021 verschiebt, ist eine Anpassung des Branchentreffens in Luzern die logische Konsequenz.

Diese Entscheidung wurde in enger Abstimmung mit verschiedenen Drucker- und Finishing-Ausstellungspartnern getroffen.

Bevor Sie sich mit logistischen und kommunikativen Aktivitäten auseinandersetzen, soll die Bekanntmachung der Verschiebung allen Betroffenen ermöglichen, frühzeitig zu reagieren, neu zu disponieren und sich auf den Veranstaltungstermin im Februar 2022 einzustellen. 

Auf dem Messegelände Luzern/Schweiz wird sich einmal mehr die Weltelite des Digital Paper Processing versammeln. In seiner vierzehnten Auflage steht das international bedeutende Branchentreffen wiederum für viele Innovationen und Weiterentwicklungen im digitalen Druck und Finishing. 

Seit jeher zeichnet ein interdisziplinäres Konzept die Hunkeler Innovationdays aus. Auf vergleichsweise kleinem Raum treffen alle namhaften Hersteller der Branche Inhaber, Geschäftsführer, Kadermitarbeiter und Fachexperten. Das macht dieses internationale Branchentreffen weltweit einzigartig. Die Besucherinnen und Besucher gewinnen einen Einblick in vielseitige Szenarien mit einer hohen Praxisrelevanz.

Informieren Sie sich laufend auf dieser Webseite www.innovationdays.com.