Hunkeler Logo

Bogen Finishing

docutrim

DOCUTRIM. UNIVERSALES BOGEN-VERARBEITUNGSSYSTEM

Maximale Performance erreichen Drucksysteme im Hochleistungsbereich nur mit leistungsfähigen Anlagen in der Nachverarbeitung. Die DocuTrim erfüllt als multifunktionales System zur Online-Bogenverarbeitung die Anforderungen der neuesten Druckergeneration.

Sie produziert online an Bogen-Produktions-Drucksystemen und auch offline. Im Online-Modus sind DocuTrim und Drucker auch getrennt voneinander für die Verarbeitung separater Jobs nutzbar.

Mit seinen individuell kombinierbaren Werkzeugen Schneiden, Perforieren, Lochen, Rillen und Stanzen im dynamischen Multi-Prozessor (DMP) tritt das System schon heute den Marktanforderungen von morgen entgegen. Standardmäßig ist der DMP mit einer Messerkassette ausgestattet. Es ermöglicht das Schneiden von Formaten in verschiedenen Ausprägungen, zum Beispiel positionsunabhängige Trenn- und Rausschnitte. Mit weiteren Kassetten können zusätzliche, dynamische Funktionen belegt werden: Perforieren, Lochen, Rillen oder Stanzen für Wire-O-Bindung. Dank modularem Aufbau ist die Lösungsvielfalt individuell erweiterbar.

 

Verarbeitungsflexibilität • Formate bis 520 mm x 480 mm, 1 bis 4 Nutzen (optional 8 Nutzen)
Produktivität • große Stapelkapazität bis zu 2.000 Blatt
Ease-of-Use • zentrales Touch-Display, kurze Rüstzeiten
Prozesskontrolle • Dokumentenkontrolle via Schnittstelle oder Kamera

 

 

DYNAMISCHER MULTI-PROZESSOR

Dynamischer Multi-Prozessor

Der DMP basiert auf einem modular aufgebauten Wechselkassetten-System, das den online oder offline zugeführten Bogen ausrichtet und verarbeitet. Eine Kassette im DMP ist standardmäßig mit einem Längsschneider belegt. Für die folgenden Kassetten sind je nach Anforderung die dynamischen Funktionen Perforieren, Lochen, Rillen oder Stanzen für Wire-O-Bindung wählbar. Der Längsschneider kann den Bogen vertikal teilen oder für randabfallende Anwendungen mit einem Rausschnitt auf Nettoformat trimmen. Optional ist ein Querschneider für weitere Schneidemuster integrierbar.

SEQUENZER

Sequenzer

Die Ausgabe des Bogens aus dem Sequenzer ist nach links und rechts möglich. Das bietet zwei große Vorteile: Der Systemaufbau kann dem Kundenworkflow entsprechend zum Drucker hin- oder vom Drucker weggehend aufgebaut werden. Neben dem Standardkanal der DocuTrim kann ein zweiter Kanal, z. B. für die Booklet-Verarbeitung, angeschlossen werden. Durch die 2-Nutzen-Verarbeitung (parallel) fungiert der Sequenzer als Merger und ermöglicht somit eine Slalomverarbeitung.

STAPLER / ABLAGEBAND

Stapler/Ablageband

Die vereinzelten und ausgerichteten Dokumente werden über das innovative Verfahren der 2-Ebenen-Schleuse um 11 Millimeter versetzt. Dies geschieht entweder per Druckersignal oder durch Codesteuerung. Die Dokumente werden auf der Stapelablage in Gruppen getrennt abgelegt. Die Ablage erfolgt ohne Verzahnung. Das einfache Abnehmen durch den Operator ist gewährleistet. Bei Stapelende werden die Stapel auf das nachfolgende Transportband übergeben. Die Stapelhöhe beträgt etwa 2.000 Blatt bei 80 g/m².