Content Critical Solutions (USA)

Content Critical Solutions setzt auf Hunkeler Qualität, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

“Es ist schon ein starkes Stück, wenn man ein Gerät hat, das man im Jahr 2000 erworben hat, das man jeden Tag benutzt hat, und das man 15 Jahre später nur deshalb stilllegt, weil es endlich an der Zeit war, die Technologie aufzurüsten”, sagt John Slaney, Chief Technology Officer von Content Critical Solutions.

“Wir haben unser erstes Hunkeler-System eingesetzt, als wir Zeitungen auf Abruf für Flüge ab JFK druckten. Wenn man etwas mit vielen beweglichen Teilen dauerhaft im Einsatz hat, muss es solide sein. Und diese Erfahrung haben wir über die Jahre mit Standard Finishing und Hunkeler gemacht.” Dies ist nur ein Beispiel für die Zuverlässigkeit und Qualität, die Content Critical mit den Systemen von Hunkeler und Horizon erlebt hat.

Vier Standorte produzieren datenintensiven Transaktionsdruck

Content Critical Solutions produziert von vier Standorten aus (New Jersey, Florida und zwei in New York) datenintensive John Slaney, Chief Technology Officer Transaktionsdrucke. Das Unternehmen nutzt seit fast 20 Jahren Hunkeler-Anlagen in seinem Werk in Moonachie, NJ, und ersetzte die ursprüngliche Linie Ende 2017 durch die nächste Generation von Hunkeler, um die variablen Produktionsmöglichkeiten zu erweitern. Als Content Critical nach einer Inline-Finishing- Lösung suchte, um eine Canon ColorStream 6900 Produktions-Tintenstrahldruckmaschine in ihrem Werk in Fort Lauderdale, FL, zu ergänzen, gab es kein Zögern, Hunkeler von Standard Finishing auszuwählen. “Wir hatten in der Vergangenheit einige Probleme mit Lösungen von Mitbewerbern und waren aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit Standard der Meinung, dass Hunkeler die bessere Entscheidung war”, sagt Fred Van Alstyne,

Lesen Sie die vollständige Case Story von Content Critical Solutions.