Kaufen Sie Ihr Buch jetzt on-Demand!

28.04.2021

Bücher sind zugänglicher als je zuvor

Hunkeler Blog Logo

Sind Bücher nicht grossartig? Ihre farbigen und kunstvollen Umschläge… das Berühren ihrer Seiten, die sich wiederum samtig oder super glatt anfühlen. Der Duft, das Design oder die Oberfläche, die so einfach ist, wie sie nur sein kann. Trotz der Bequemlichkeit von Tablets und E-Readern, welche man auf Reisen stark spürt – die Eigenschaften von gedruckten Büchern lassen sich durch Elektronik nicht ersetzen. Auch im 21. Jahrhundert nehmen Bücher immer noch einen dominanten Platz in den Köpfen der meisten Menschen ein. Studien zeigen, dass unser Verstand Informationen und Wissen besser aufnehmen kann wenn wir auf Papier lesen, anstatt auf einem Bildschirm.
In der Vergangenheit waren Bücher teuer und es brauchte viel Zeit, sie zu drucken. Das ist heutzutage nicht mehr so. Bücher on-Demand sind einfach zu bestellen, bieten eine erstaunliche Qualität und werden in einer Auflage von nur einem Exemplar geliefert. Buch on-Demand macht Bücher zugänglicher als je zuvor.

Buch On-Demand

Wie funktioniert es?

Mit Digitaldruck und Finishing wird das Buch on-Demand Realität. Es ist egal, ob Sie ein Selbstverleger oder ein traditioneller Buchverlag sind oder neue Geschäftsmodelle für Bücher und andere Publikationen erfinden. Digitaldruck und Finishing bieten Ihnen Optionen, die in der Vergangenheit nicht möglich waren.

Selbstverständlich benötigt ein Buch on-Demand noch Inhalte, aber mit dem leichteren Zugang zum Desktop-Publishing, Schreib-Tools, Layouts und Fotos können Bücher jetzt auch in kleinen Mengen erstellt werden. Natürlich müssen die Verlage bei der Produktion von Büchern im klassischen Offsetdruck und mit höheren Kapitaleinbindungen wählerischer sein, welche Buchtitel sie veröffentlichen wollen. Mit Buch on-Demand ändert sich dies komplett – die Zeit bis zur Markteinführung, die Investition und die Rückzahlungszeit erlauben es dem Verlag nun, auch unbekanntere Titel von Autoren mit einem kleineren Publikum zu produzieren.

Buch on-Demand erfordert eine digitale Produktionseinrichtung, welche heute Druckgeräte von zahlreichen Anbietern mit einer beeindruckende Qualität liefern. Hunkeler ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für die digitale Druckweiterverarbeitung, die eine qualitativ hochwertige Weiterverarbeitung bis auf ein Exemplar ermöglichen.

Nehmen wir an, Sie sind eine Druckerei und erwägen den Einstieg in diesen spannenden Markt. In diesem Fall ergeben sich zahlreiche neue Möglichkeiten, die Sie mit herkömmlicher Ausrüstung nicht nutzen können. Sie bedienen neue, zusätzliche Kundensegmente sowie uns erhalten ein umfassenderes Kundenspektrum. Sie können sich direkt an Hunkeler und oder deren Vertreter wenden, aber Hunkeler arbeitet auch mit allen führenden Anbietern im Bereich Digitaldruck zusammen, sowohl für Toner als auch für Inkjet. Ganz egal, ob Sie eine Schwarzweiss- oder Farbproduktion anstreben, es gibt ein Drucksystem welches ihre Ansprüche erfüllt.

Die Digitaldruck-Finishing-Geräte von Hunkeler sind zuverlässig, langlebig und einfach zu bedienen. Wichtig zu erwähnen ist zudem, dass Sie Hunkeler-Lösungen in Verbindung mit anderen Herstellern kombinieren können, um die beste Lösung für Ihre Produktion zu erhalten.

Hunkeler Buch On-Demand Produktion

Neue Geschäftsmodelle für Buch On-Demand Unternehmen

Bevor Buch On-Demand möglich war, wurden Bücher typischerweise in höheren Auflagen gedruckt. Typisch für dieses Geschäftsmodell war, dass der Autor einen Vertrag mit einem Verlag abschloss, der die Aufgabe (und das Risiko) übernahm, die Bücher zu gestalten, zu drucken, zu lagern und an die Buchhandlungen zu verteilen. Dieses Geschäftsmodell ist immer noch weit verbreitet, verliert aber zunehmend an Bedeutung. Mit Buch on-Demand bieten neue Geschäftsmodelle dem gedruckten Buch eine vielversprechende Renaissance.

Es ist nun nicht nur möglich, Nachdrucke gewinnbringend zu drucken, sondern wie bereits erwähnt, sind nun auch kleinere und unbekanntere Titel druckbar.

Mit Buch on-Demand müssen die Verlage keine grossen Mengen drucken, um die Kosten pro Exemplar niedrig zu halten. Folglich vermeiden die Verlage Lagerhaltung und zusätzliche Transportkosten – dies ist wichtig für den Profit und genauso für die Umwelt.

Buch On-Demand Druckereien bieten neue und einzigartige Lösungen an, indem sie z.B. einige Fotobücher „kostenlos“ erstellen. Der Kunde zahlt nur für den Versand. Natürlich decken die Versandkosten sowohl den Druck als auch die Lieferung ab. Doch mit Expresslieferungen, dem Aufpreis für besseres Papier und der Veredelung als Zusatzservice ist dies nur ein Beispiel dafür, wie kreativ die Buchproduktion on-Demand sein kann.

Mit Buch on-Demand und Digitaldruck können Sie nicht nur Fotobücher, sondern auch Schulbücher, gedruckte Handbücher usw. personalisieren. Wenn nicht das ganze Buch benötigt wird, drucken Sie nur die Inhalte, die Sie benötigen.

Buchladen

Qualität und Vielseitigkeit

In den letzten Jahren ist die Qualität im Digitaldruck so gut geworden, dass die Produkte dieser Technologie oft das übertreffen, was mit Offsetdruck möglich ist. Dies eröffnet noch mehr Geschäftsmöglichkeiten, und die Druckindustrie beginnt, die Vorteile einer vollständig digitalen Umstellung zu erkennen.

Buch On-Demand erfordert Digitaldruck, und es ist manchmal schwer vorstellbar, wie schnell sich die Technologie entwickelt hat. Vor nicht allzu vielen Jahren beschränkte die technische Qualität die Druckmaschinen hauptsächlich auf den Transaktionsdruck. Heute lassen sich mit der neuesten Technologie Fotobücher, Lifestyle-Magazine und Kunstbücher problemlos digital produzieren. Hunkeler liefert die Technologie, die Heften, Klebebinden und sogar Schnittstellen zu Geräten für genähte Buchblöcke ermöglicht – all das, um eine immer größere Nachfrage nach Büchern auf Abruf zu bedienen.

Branchenführer sagen einen Paradigmenwechsel voraus, bei dem hochwertige, schnelle Inkjet-Druckmaschinen nun Offsetmaschinen ersetzen. Das bedeutet nicht, dass Offsetdruckmaschinen veraltet sind, sondern zeigt, wie die neue Technologie die Kundenanforderungen noch besser bedient!

Fotobuch Buch On-Demand

Was wollen die Kunden?

Die meisten Menschen – sowohl Unternehmen als auch Verbraucher – wünschen sich schnelle Lieferzeiten. Mit dem On-Demand-Druck von Büchern können Druckereien jetzt eine schnelle Abwicklung anbieten. Bei der Offset-Produktion ist die Einrichtungszeit, sowie der Druck und sogar das Binden schnell. Es wird jedoch ein grosses Volumen benötigt, um vernünftige Preise pro Buch zu erhalten. Mit Buch on-Demand, Digitaldruck und digitaler Druckweiterverarbeitung gewinnt jeder. Schnelles Einrichten, schneller Druck, atemberaubende Qualität, und das alles in jeder gewünschten Menge.

Mit den neuesten digitalen Druckweiterverarbeitungsanlagen kann die Produktionslinie ein Buch nach dem anderen mit variablen Formaten und Rückengrössen produzieren ; ganz im Sinne von Buch on-Demand. Sie liefern, was die Kunden wollen.

Familie liest Bücher

Überlegungen

Wie wird sich der Markt Ihrer Meinung nach in Zukunft entwickeln? Wir glauben, dass sich das Buch on-Demand Modell in der Druckbranche festigt. Verlage und Druckereien werden sich daher überlegen müssen, wie die Kundennachfrage in Zukunft am besten bedient werden kann.

Wenn Sie auch der Meinung sind, dass die Kunden weiterhin schnellere Lieferungen und digitale Flexibilität fordern werden, ist der Zeitpunkt für eine Investitionen gekommen. Viele Druckereien betreiben den digitalen und klassischen Druck erfolgreich nebeneinander und kombinieren sogar die Vorteile beider Produktionsmethoden.

Die Firma Hunkeler gibt Ihnen gerne Einblicke in das, was technisch und geschäftlich möglich ist.

Kontaktieren Sie uns!

Hunkeler book on-demand Lösung

Über den Author

Portrait Morten Reitloft

Morten B. Reitoft

Morten Reitoft ist der Redaktuer von INKISH News und INKISH TV. INKISH TV ist ein TV-Kanal für und über die Druckindustrie. Durch seine zahlreichen Beiträge und Videos rund um die Druckindustrie hat Morten ein breites Fachwissen über den Digitaldruck und kennt sowohl die Unternehmen als auch die Technologien dahinter.


Uns interessiert Ihre Meinung