Transaktionsdruck

Transaktionsdokumente transportieren vertrauliche, sensible Informationen. Eine untrügliche Qualitätsüberwachung während der Produktion hat eine hohe Priorität. Banken, Versicherungen, Telecom-Unternehmen sowie Outsourcing-Rechenzentren verlassen sich auf Hunkeler, dass das richtige Dokument beim richtigen Empfänger eintrifft.

Lösungen

Rolle-Rolle Lösung

Rolle-Rolle mit Bahnüberwachung

Rolle-Rolle Lösung 30"

Nonstop-Rolle-Rolle Produktion

Rolle-Rolle mit dynamischem Perforieren/Stanzen

Rolle-Stapel-Lösung

Rolle-Stapel-Lösung inline

Rolle-Stapel mit dynamischem Perforieren/Stanzen

Rolle-Stapel inline mit DP8

Rolle-Stapel mit WF8

Rolle-Stapel inline mit WF8

Rolle-Stapel mit DP8 und WF8

Rolle-Stapel inline mit DP8 und WF8

Rolle-Stapel mit WM8

Rolle-Stapel inline mit WM8

Rolle-Stapel mit DP8 und WM8

Rolle-Stapel inline mit DP8 und WM8

Pharma Beipackzettel

DocuTrim

Lösungen

Endprodukte

Rechnungen

Zahlscheine

Personalisierte Briefe

Rechnungen mit Banderole

Case Stories

DVLA - Driver and Vehicle Licensing Agency

Mit dem Web Inspection System WI6 wurde die Inline-Prozessüberwachung auf eine sichere und integrationsfähige Grundlage gestellt.

DVLA - Driver and Vehicle Licensing Agency

Auf rund 130 Millionen Dokumente beläuft sich bei DVLA das jährliche Dokument-Output-Volumen. Seit einem Jahr wird auf zwei Pre- und Post-Linien von Hunkeler produziert.

Fifth Third Bank, Cincinnati (OH)

Das Rechenzentrum der Fifth Third Bank produziert im 24/7-Betrieb. Die jährlichen Volumen erreichen 170 Millionen Dokumente, was wiederum 70 Millionen Versandeinheiten ergibt.

Swiss Post Solutions GmbH, Dettingen, Germany

Die Swiss Post Solutions GmbH (SPS), ein Unternehmen der Schweizerischen Post AG, produziert am Standort Dettingen auf einem Dynamic Puncher/Perforator DP8 von Hunkeler.

B-Source Outline AG, Winterthur

Gesamtlösung aus einer Hand schafft Prozesssicherheit. Mit der White Paper Factory geht die B-Source Outline AG den Weg der Logik.

Credit Suisse AG, Zürich

Im Zusammenhang mit dem Wechsel auf das Inkjet-Druckverfahren hat die Credit Suisse in ihrem Printcenter in Zürich in modernste Pre- und Post-Technologie investiert.

Heeter, Canonsburg (Pennsylvania)

Das US-Druckereiunternehmen Heeter hat in Hunkeler-Finishing-Technik investiert. Die Technik umfasst je eine Linie für die Rolle-Rolle- und die Rolle-Stapel-Produktion.